Franz Grillparzer

Werde, was du noch nicht bist,
Bleibe, was du jetzt schon bist,
In diesem Bleiben und diesem Werden
Liegt alles Schöne hier auf Erden.




Johann Wolfgang von Goethe

Willst du immer weiter schweifen?
Sieh, das Gute liegt so nah.
Lerne nur das Glück ergreifen,
Denn das Glück ist immer da.




Besonders in der Jugend fixiert sich das Ziel unseres Glückes in Gestalt einiger Bilder,
die uns vorschweben und oft das halbe, ja das ganze Leben verharren.
Sie sind eigentlich neckende Gespenster: Denn, haben wir sie erreicht, so zerrinnen sie in nichts,
indem wir die Erfahrung machen, dass sie gar nichts, von dem, was sie verhiessen, leisten.




snowflake